Kaufmann (m/w/d) Automobilmanagement

Als Automobilkaufmann (m/w/d) bist du zuständig für die kaufmännischen und organisatorischen Aufgaben in unserem Autohaus. Du hast einen sehr abwechslungsreichen Beruf mit Kundenkontakt. Neben der Buchhaltung und Disposition berätst du Kunden hinsichtlich Service und Fahrzeugvertrieb, bearbeitest Aufträge und übernimmst einzelne Marketingaufgaben. Zudem verfügst du über technische Kenntnisse und weißt alles über Fahrzeuge. Du wirst zum Ansprechpartner und zur Vertrauensperson für deine Kunden.

Fakten

Was lernst du?

Was musst du mitbringen?

Tagesablauf

7:45 Uhr
8:00 Uhr
9:50 Uhr
11:00 Uhr
12:45 Uhr
13:30 Uhr
16:00 Uhr
17:00 Uhr
Mein Arbeitstag startet im Büro. Ich schalte meinen PC an und stelle sicher, dass der Kundenempfang startklar ist.
Anschließend prüfe ich alle eingegangenen E-Mails. Darunter befinden sich beispielsweise Kundenanfragen zu Fahrzeugen oder Terminvereinbarungen. In aller Regel möchten diese Interessenten wissen, ob die angefragten Fahrzeuge, die sie auf unserer Homepage gesehen haben, noch verfügbar sind. Andere Kunden wollen allgemein einen Servicetermin vereinbaren oder sie haben ein technisches Problem. All diese Nachrichten werden von mir beantwortet und gegebenenfalls an den zuständigen Bereich weitergeleitet.
Ich unterbreche die bürowirtschafliche Aufgaben für eine Frühstückspause. Nach dieser 20-minutigen Pause setzte ich mit der Kundenbetreuung weiter fort. Dazu gehört auch die telefonische Kontaktaufnahme mit dem Kunden. Im Anschluss starte ich mit der Bearbeitung der Kundenwünsche und gestalte meine optimale Organisation.
Nun geht es wieder zurück an den PC. Neueingetroffene Gebrauchtfahrzeuge stehen noch nicht auf unserer Homepage. Daher stelle ich diese zusammen mit den relevanten Fahrzeugdaten online. Neben den fahrzeugspezifischen Informationen werden auch Fahrzeugbilder erstellt und hochgeladen. Wenn ein Gebrauchtwagen bei uns eingetroffen ist und aufbereitet wurde, fotografiere ich diesen von den vorgegebenen Motiven und speichere die Bilder ab.
Zeit für eine Mittagspause. Heute ist unser Pizza-Tag, an dem wir gemeinsam bestellen. Einen Döner-Tag haben wir auch.
Nach der Mittagpause berate ich einen Interessenten zu einem Kleinwagen. Nachdem ich ihm verschiedene Gebrauchtfahrzeuge ausgiebig vorgestellt habe, möchte dieser eine Probefahrt machen. Also fülle ich alles entsprechend aus, sodass der Kunde das Fahrzeug auch fahren kann. Den Rest des Gespräches übernimmt mein Kollege.
Zum Abschluss des Tages steht noch eine Auslieferung eines Neuwagens auf dem Plan. Ein Kunde kommt, um ihr neues Familienauto abzuholen. Auch hier darf ich bei meinem Kollegen mit laufen und über seine Schulter schauen. Der Moment der Auslieferung ist für mich immer ganz besonders. Ich mag es, wenn die Kunden mit einem Lächeln nach Hause fahren. Je nachdem, um welches Fahrzeug es sich handelt, kann ich den Kunden auch einige Details am Fahrzeug zeigen und vorführen.
Jetzt habe ich Feierabend. Nachdem ich mich umgezogen und ausgestempelt habe, fahre ich wieder nach Hause. Ich hab die Wahl die Bußhaltestelle vor der Tür zu nutzen oder mit dem Fahrrad nach Hause zu fahren.

Deine Zukunftsperspektiven

Nach erfolgreichem Abschluss deiner Ausbildung kannst du dich u. a. weiterqualifizieren zum:
Oder dich im Berufsfeld weiterentwickeln zum:

Deine Vorteile bei uns:​

Ausbildung für Fahrzeuge verschiedener Markenhersteller

Großes Know-How durch Arbeiten an Neu- und Jungfahrzeugen sowie an Oldtimern

Abwechslungsreiches und anspruchsvolles Aufgabenfeld mit Perspektive

Individuelle Betreuung durch unseren Ausbildungs-
beauftragten

Vielfältiges Schulungs- und Weiterbildungs-angebot

Ausbildungs-verkürzung bei entsprechender Leistung

Übernahmegarantie ab schulischer & betrieblicher Note GUT

Regelmäßiger Austausch mit anderen Azubis

Genau dein Ding?

Sehr gut – bitte sende uns deine Bewerbung über unser Online-Bewerbungsportal zu. Füge Deiner Bewerbung bitte ein Anschreiben, einen Lebenslauf, Deine letzten beiden Schulzeugnisse und Bescheinigungen über eventuelle Praktika und/oder Zusatzqualifikationen bei.